Copyright Heimatverein Erling-Andechs e.V.
Heimatverein Erling-Andechs e.V. zurück zurück
26.03.2016 statt.
Protokoll der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins Erling-Andechs Datum: 26.02.2018 Ort: Erling, altes Schulhaus, 1. OG Uhrzeit: 19:30 Anwesende: I.  Mitglieder des Vorstands: Karl Strauß (1. Vorstand) Peter Klein (2.  Vorstand) Alfons Echter    (Kassier) Helmut Schwab (Schriftführer) Robert Klier (Sammlungswart) II. Mitglieder: Karin Klier, Otto Maurer, Karl Steinbeißer, Eduard Binder, Erwin Schöttl, MartinLiebl, Paul Trauner, Leonhard Jahn, Toni Aigner, Walter Pilat,  Manfred Scheffold, Elisabeth Liebl, Nikolaus Antis.  Tagesordnung:  1. Eröffnung und Begrüßung 2. Bestätigung der Tagesordnung 3. Bestätigung altes Protokoll 2017 4. Rechenschaftsberichte a. 1. Vorstand b. Kassier 5. Aussprache 6. Bericht der Revisoren 7. Entlastung des Kassiers 8. Entlastung des Vorstandes 9. Anträge und Verschiedenes. 10. Ernennung von Paul Trauner zum Ehrenmitglied 11. Paul Trauner zeigt alte Bilder von Erling und seinen Bewohnern 12. Schlusswort / Ende der Versammlung 13. Kurzer Umtrunk zur Ernennung von Paul Trauner und einigen Jubilaren TOP 1  Der 1. Vorstand Karl Strauß eröffnet die Versammlung  und begrüßt die anwesenden Mitglieder. TOP 2 Vorstellung der Tagesordnung. Einwände oder Anträge zur Tagesordnung lagen keine vor und es wurden auch keine Anträge aus der Mitte der Teilnehmer gestellt. TOP 3  Bestätigung des Protokolls von 2017 Das Protokoll der letzten JHV vom 07.03.2017 wurde verlesen und ohne Einwände von den anwesenden Mitgliedern genehmigt. TOP 4  Rechenschaftsberichte       a. 1. Vorstand Karl Strauß berichtet über das Vereinsjahr 2017 Das Protokoll der letzten JHV vom 07.03.2017 wurde verlesen und ohne Einwände von den anwesenden Mitgliedern genehmigt.   Zusammen mit dem zuständigen Förster Hrn. Lechner wurde das Gelände der alten Burg (am Ochsengraben) besichtigt und die Erlaubnis eingeholt dass der Heimatverein im Frühjahr den Bereich von Windwurf und Büschen befreit, um das Gelände wieder in einen einigermaßen erhaltenswerten Zustand zu versetzen. Auch der Platz des ehem. Dorfes Ramsee wurde aus dem gleichen Grund in Augenschein genommen.. Aktuell arbeitet der Heimatverein an den Hausnamenschildern zur Häusergeschichte Erling. Eine Beispieltafel (Kandler) wurde in originaler Größe gezeigt .Es fanden bereits erste Gespräche mit interessierten Hausbesitzern statt.Für den Herbst d.J. wird ein Termin mit allen in Frage kommenden Hausbesitzern vereinbart um das Projekt vorzustellen und final zu besprechen. Karl Strauß berichtet über Veranstaltungen, Fahrten und Besuche des vergangenen Jahres, sowie durchgeführte Tätigkeiten und Einladungen. Helmut Schwab präsentierte dazu die Aufnahmen der Veranstaltungen des letzten Jahres. Das vollständige Programm für 2018 wurde vorgestellt und verteilt. Da einige Veranstaltungen gemeinsam mit dem AHA Dießen geplant sind und mit dem Bus durchgeführt werden ist es notwendig das sich alle Teilnehmer persönlich beim Busunternehmen Steinherr (Tel: 08807-8423) einen Platz reservieren. b. Bericht des Kassiers Alfons Echter:     Der Kassier erläutert den Jahresbericht für das vergangene Jahr.     Die Kasse wurde geprüft von Karin Klier und Manfred Scheffold.   TOP 5  Aussprache TOP 6  Bericht der Revisorin Karin Klier. Die Kassenprüferin Karin Klier bestätigt die ordnungsgemäße Führung der Belege und aller Kassengeschäfte sowie des Kassenbuchs. TOP 7  Entlastung des Kassiers Alfons Echter   Herr Otto Maurer beantragte die Entlastung des Kassiers. Abstimmung Ergebnis – Der Antrag wurde Einstimmig angenommen,                   bei Enthaltung des Kassiers. TOP 8  Entlastung des Vorstands   Martin Liebl beantragt die Entlastung des Vorstands.            Abstimmung  Ergebnis – Der Antrag wurde Einstimmig angenommen,              bei Enthaltung der betreffenden Vorstandsmitglieder.   TOP 9  Anträge und Verschiedenes Herr Paul Trauner stellte die Frage warum die neuen Baugebiete in Erling nicht nach den alten Flurnamen benannt werden? Es wurden einige Beispiele angesprochen. Antwort von Karl Strauß: Wird leider von der Gemeinde, nicht gewünscht bzw. von einigen einflussreichen Gemeinderäte abgelehnt.   Ernennung zum Ehrenmitglied         Paul Trauner wurde zum Ehrenmitglied des Heimatvereins Erling-Andechs ernannt.  Seit 1957 war Paul Trauner bereits Mitglied im Vorgängerverein  „Heimatfreunde“    Im neugegründeten „Heimatverein Erling-Andechs“ war er lange Jahre im Vorstand. TOP 10  Präsentation Paul Trauner zeigt alte Bilder von Erling und einigen seiner Bewohner. TOP 12    Schlusswort, Ende der Versammlung         Anschließend fand ein kleiner Umtrunk zur Ehrenmitgliedschaft von Paul Trauner    und mehreren Jubilaren statt.            Karl Strauß schließt um 22:00 Uhr die Versammlung. Andechs, 26.02.2018  
· · · · · · · ·